So finden Sie uns

AMP

Bauträger GmbH
Bergstr. 56
79539 Lörrach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0) 7621 / 5791020

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Mehrfamilienhaus in Wehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es freuen sich (von links):

Projektleiter Matthias Eschbach, Statiker Axel Schwenke, AMP-Chef Markus Price, Architekt Jürgen Strittmatter, Werner und Jürgen Fien (Bauunternehmen), Max Rotzler (Erdarbeiten) und AMP-Chefin Antje Price (im Bagger)

 

(FOTO: HANSJÖRG BADER)

26.10.2013  Badische Zeitung

Die Große Zelg II wächst

Spatenstich

 

Spatenstich an der Joseph-Haydn-Straße am Freitag in Wehr:

Die AMP Bauträger GmbH aus Lörrach errichtet ein Haus mit zwölf Wohnungen.

 

26.10.2013  Südkurier

Wehr Wohnraum für Familien und Senioren

 

 

Die Nachfrage nach Grundstücken im Baugebiet Große Zelg II ist ungebrochen. Nachdem im ersten Bauabschnitt schon seit Längerem für sämtliche Grundstücke Interessenten oder Käufer gefunden wurden, beginnt die Stadt nun mit der Vermarktung des zweiten Bauabschnitts, wo auf 1,05 Hektar 14 Bauplätze und Wohnraum für etwa 60 Bürger entstehen sollen. Derzeit laufen hier zwar noch die Erschließungsarbeiten, diese sollen aber bis Jahresende soweit fertiggestellt werden, dass dann die Bagger der Häuslebauer anrücken könnten.

Weitere Fortschritte gibt es auch im benachbarten ersten Bauabschnitt: Der Lörracher Bauträger AMP begann gestern mit dem Bau eines Mehrfamilienhauses mit insgesamt zwölf Eigentumswohnungen. Damit beginnt sich auch das für insgesamt vier Mehrfamilienhäuser vorgesehene Baufenster an der Josef-Haydn-Straße zu schließen. Mit dem gestern begonnen Vorhaben entstehen auf drei Stockwerken Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen im gehobenen Standard mit Wohnflächen zwischen 62 und 133 Quadratmetern. „Die Wohnungen sind bis ins hohe Alter bewohnbar“, so Markus Price vom Bauträger, zum Profil der Wohnungen. Sollen die Baugrundstücke für Einfamilienhäuser vor allem junge Familien als Bauherren nach Wehr locken, hat Price mit seinem Mehrfamilienhaus eine ältere Zielgruppe im Auge. Obwohl der Bau nur drei Stockwerke hoch wird, wird er mit einem Lift ausgestattet.

Entsprechend legt der Rheinfelder Architekt Jürgen Strittmatter auch auf die Barrierefreiheit wert.

Markus und Antje Price rechnen mit zwölf Monaten Bauzeit für ihren Bau, so dass die ersten Wohnungen Ende 2014 bezugsfertig sein könnten. Vier der zwölf Wohnungen sind bereits verkauft, für weitere gebe es bereits Anfragen, so die Bauträger. Bei den Handwerkeraufträgen will der Bauherr – sofern verfügbar – vor allem Unternehmer aus der Region berücksichtigen. So zeichnet für den Rohbau der Wehrer Bauunternehmer Fien und für die Statik der Ingenieur Axel Schwenke verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AMP Bauträger GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt